Disa uniflora - Erdorchidee

36,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Menge
  • FB10521
  • Lieferung im 11er Rundtopf
  • blühfähige Pflanze, OHNE Blüte
Für uns eine der schönsten Erdorchideen aus Südafrika . Heimisch auf dem Gebiet des Tafelberges... mehr
Produktinformationen "Disa uniflora - Erdorchidee"

Für uns eine der schönsten Erdorchideen aus Südafrika. Heimisch auf dem Gebiet des Tafelberges ist diese Orchidee an kühle Temperaturen und sehr feuchtes Substrat gebunden. Diese Pflanzen werden vom kalten Bergwasser gekühlt und sollten im Sommer kühl stehen und mit kaltem Regenwasser gegossen werden, um ähnlich wie bei der Darlingtonia californica die Wurzeln zu kühlen. Hierzu ist ein Tongefäß, als Pflanztopf sehr gut geeignet. Die Orchidee gilt als schwer zu pflegen. Sie ist eher für erfahrene Pflanzenhalter geeignet.

Die Erdorchidee kann in ein Moorbeet gepflanzt werden, doch ist eine Überwinterung im Freien in unseren Breitengraden nicht möglich, da die Winter zu streng sind. Disa uniflora braucht eine sehr kühle Winterperiode, jedoch ohne Frost. Sie muss in dieser Zeit sehr hell stehen und das Substrat darf keinesfalls austrocknen. Es genügt jedoch, wenn die Erde feucht gehalten wird. Eine gute Luftzirkulation ist für die Kultivierung extrem wichtig. Gerade in den Wintermonaten, wenn die Orchidee drinnen gehalten werden muss. Das schränkt die Schimmelbildung sehr ein

Schon im zeitigen Frühling ist die Disa uniflora lieber draußen im Garten oder dem Balkon, damit der hohe Frischluftbedarf gut gedeckt werden kann. Doch Achtung bei Nachtfrösten, diesen darf die Orchidee nicht ausgesetzt werden. Im Frühjahr empfiehlt es sich die Pflanze frisch zu topfen. Doch hier gilt besondere Vorsicht beim entfernen des alten Substrates. Die Wurzeln der Erdorchidee sind sehr fragile. Schon die kleinste, unvorsichtigste Berührung lassen sie abbrechen.

In den Sommermonaten ist ein Standort mit einfallender Morgen- oder Abendsonne am Besten geeignet. Direkte Sonne zur Mittagszeit verträgt die Orchidee nicht. Steht die Pflanze zu dunkel bleibt die Blüte aus. In dieser Beziehung ist die Disa uniflora sehr wählerisch. In der warmen Jahreszeit ist der Bedarf an Wasser wesentlich höher. Das Substrat muss immer gut feucht sein, jedoch ist Staunässe unbedingt zu vermeiden. Die Verwendung von Regenwasser nur zu empfehlen. Die Wurzeln sind salz- und kalkempfindlich und könnten das Leitungswasser nicht vertragen. Bis Herbst kann diese Schönheit auch in ein Moorbeet gepflanzt werden. Dann sollten Sie die Pflanze bei ca. 5 Grad halten und sehr hell stellen. Der PH Wert des Substrates sollte sauer sein und bei ca. 5 - 6 liegen. Die Kultivierung der Pflanze im reinen Sphagnum Moos ist ebenso möglich. 

Die Blüte erscheint im Spätsommer und anschließend bildet die Orchidee neue Triebe aus. Die alten Blätter werden gelb und steben ab. Die Pflanze kann bis zu den ersten Frösten im Freien gehalten werden, dann sollte sie jedoch wie beschrieben überwintert werden. 

Standort: sonnig, hell
Herkunft: Südafrika
winterhart: bedingt winterhart
Wuchshöhe: niedrig bis 30 cm
Weiterführende Links zu "Disa uniflora - Erdorchidee"
-20
Lycaste consobrina - Duftorchidee Lycaste consobrina - Duftorchidee
19,99 € * 24,99 € *
10+
Substrat für Karnivoren Substrat für Karnivoren
Inhalt 2 Liter (2,00 € * / 1 Liter)
ab 3,99 € *
TIPP!
10+
fleischfressende pflanzen karnivoren moos pflege umtopfen teilen sonnentau sundew drosera venusfliegenfalle venusflytrap sarracenia schlauchpflanze orchid orchidee terrarium pticherplant Sphagnum Moos (lebend)
Inhalt 1 Liter
9,99 € *
10+
10+
TIPP!
10+
Zuletzt angesehen